Krisenvorsorge und Sicherheit für deine Familie

DANKE, dass du dich für meinen Ratgeber Krisenvorsorge und Sicherheit für deine Familie entschieden hast!

Simon Weickart

Ich freue mich außerdem, dich hier auf dieser Ergänzungsseite begrüßen zu dürfen. Das zeigt mir, dass du bereit bist den nächsten Schritt zu gehen und weitere Informationen zu erhalten, die deine Sicherheit erhöhen werden.

Bonus 1 – Pandemie

Bonus 1 – Pandemie

Die Pandemie ist Teil des zweiten Schlüsselszenarios: Seuchengeschehen. Ich habe mich in dieser 14-seitigen Ergänzung verstärkt den besonderen Risiken und ergänzenden Maßnahmen gewidmet. Damit möchte ich dir die Chance geben, dich auf dieses spezielle Ereignis in Zukunft noch besser vorbereiten zu können.

Bonus 2 – Dokumentenmappe

Bonus 2 – Dokumentenmappe

Die Dokumentenmappe ist Teil der Ausrüstung für den Fall, dass du dein zu Hause verlassen musst. In dieser Ergänzung gehe ich darauf ein, welche Dokumente Teil dieser Mappe sein sollten und was es darüber hinaus noch zu beachten gibt.

Bonus 3 – Ausrüstung Checkliste

Bonus 3 – Ausrüstung Checkliste

Der Ratgeber Krisenvorsorge und Sicherheit für deine Familie beleuchtet,
mit welchen Ausrüstungsgegenständen du dich angemessen auf
schwerwiegende Szenarien vorbereiten kannst. Hier findest du eine ausführliche Checkliste, um deine persönliche Planung zu vereinfachen.

Ausrüstung

In meinem Ratgeber habe ich verschiedene Ausrüstungsgegenstände erwähnt, die im Rahmen einer angemessen Krisenvorsorge besorgt werden sollten. Ich habe einige davon an dieser Stelle noch einmal aufgelistet und Beispiel-Produkte verlinkt*. Viele Ausrüstungsgegenstände können direkt im Internet erworben und nach Hause geliefert werden. Gerne können aber auch lokale Shops, wie z.B. Campingausrüster, unterstützt und die Produkte dort gekauft werden. Im besten Fall erhält man in solchen Läden zusätzlich eine fachkundig Beratung.

Wasserfilter 

Das wichtigste ist die Feinporigkeit des Filters. Um ungewollte Bestandteile, wie z.B. Bakterien aus dem Wasser filtern zu können, muss das Wasser durch extrem kleine Poren gefiltert werden. Außerdem ist darauf zu achten, dass der Filter ohne Hilfsmittel, wie z.B. Strom funktioniert. Der Filter sollte mindestens 1000 Liter Wasser filtern können, bevor er unbrauchbar wird.

Reinigungstabletten

Reinigungstabletten entkeimen und desinfizieren Wasser. Somit kann aus unsicherem klaren Wasser Trinkwasser gewonnen werden. Trübes Wasser muss zunächst gefiltert werden (siehe oben).

Campingkocher

Der Campingkocher sollte für die Zubereitung deiner Speisen im Notfall verwendet werden. Außerdem kannst du ihn unter normalen Umständen bei Wanderungen oder im Campingurlaub einsetzen. Je nach Personenanzahl können auch mehrere Campingkocher oder mobile Kochplatten verwendet werden.

Gaskartuschen

Für den Betrieb deines Campingkochers benötigst du Gaskartuchen. Diese müssen mit dem Kocher kompatibel sein. Ich empfehle deshalb immer Kartuschen der gleichen Marke wie die des Campingkochers zu kaufen. Außerdem müssen ausreichende Mengen vorhanden sein. Der oben vorgeschlagene Campingkocher hat einen Gasverbrauch von 90g pro Stunde. Mit einer einzelnen 240g Gaskartusche kann der Kocher also nur etwas mehr als 2 ½ Stunden betrieben werden. Ich empfehle eine Versorgung von 1 Stunde pro Tag für das Zubereiten von Speisen und das Abkochen von Wasser einzuplanen. Das entspricht in diesem Beispiel 90g Gas pro Tag.

Feuerstarter

Ein Feuerstarter erzeugt durch die Reibung eines Anzünders über einen magnesiumbasierten Zündstein extrem heiße Funken. Das funktioniert auch bei Nässe und Feuchtigkeit und der Feuerstarter selbst muss nicht vor Feuchtigkeit geschützt werden, wie z.B. Streichhölzer oder Feuerzeuge. So lässt sich unter jeder erdenklichen Bedingung ein Feuer oder beispielsweise auch der Campingkocher entzünden.

Campingheizung

Eine kleine Gasheizung kann im Notfall Wunder bewirken. Gleichzeitig ist die Anschaffung nicht gerade billig, insbesondere wenn man auch hier bedenkt, dass ausreichend Gas vorhanden sein muss. Eine preiswertere, jedoch weniger wirksame Alternative ist ein kleiner Heizaufsatz für deinen Campingkocher.

Hobo Ofen

Ein Hobo Ofen ist im Grunde nichts anderes als ein Campingkocher, der nicht mit Gas, sondern mit Holz betrieben wird. Hobo Öfen sind bei Outdoor Abenteuern sehr beliebt, da du Brennmaterial fast überall finden und stattdessen auf Gaskartuschen verzichten kannst. Sie sind nicht für den Gebrauch in der Wohnung geeignet, wenn sie mit Holz befeuert werden.

Verbandskasten (DIN 13164 oder besser 13169)

Die nach deutscher Norm (DIN) definierten Verbandskästen liefern eine solide Grundausstattung. Wie in meinem Ratgeber erwähnt, sind viele Bestandteile der Verbandskästen ohne Verfallsdatum, während andere nach einigen Jahren ausgetauscht werden sollten.

Kompass

Ein Kompass (oder besser Peilkompass) ist zwingend bei der Navigation mit einer Karte notwendig. Er dient der klaren und genauen Positionierung und Skalierung und um Höhenunterschiede, Länge / Distanzen und Neigungswinkel zu messen.

Kurbelradio

Dein Kurbelradio muss in der Lage sein, ohne externe Stromquelle (z.B. Batterie, Strom aus der Steckdose) Radiowellen empfangen zu können. Neben der klassischen Kurbel sind moderne Notfallradios mit Zusatzfunktionen, wie Taschenlampen, SOS Alarm (Audio und/oder Visuell), wiederaufladbaren Batterien und Solarpanels ausgestattet.


*Die aufgeführten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (z.B. Amazon) eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis dabei nicht.